Home Druckansicht | Sitemap | Impressum | Kontakt
Grafik zu Aktuell

Informationsveranstaltung in Hungen


Möglichkeiten zur Reaktivierung der Horlofftalbahn nach Hungen

Die Aktionsgemeinschaft Horlofftalbahn, der Verein Stadtmarketing Hungen, der Gewerbeverein Hungen, die Naturschutzgruppen Hungen und der Fahrgastverband Pro Bahn & Bus laden zu einer Informationsveranstaltung am

3. September 2015, 20 Uhr
ins Kulturzentrum Hungen ein.

Bild "Plakat Horloff klein.jpg"

In einem Vortrag stellen Dr. Franz Grolig und Jürgen Lerch Möglichkeiten dar, wie eine Wiederinbetriebnahme des stillgelegten Abschnitts Wölfersheim-Södel – Hungen realisiert werden kann.

Trotz verhältnismäßig guter Lage am Rand des Rhein-Main-Gebiets hat sich Hungen in den vergangenen Jahren weniger stark entwickelt. Vergleichbare Gemeinden wie Langgöns oder Großen-Linden wachsen dagegen dank ihrer guten Verkehrsanbindung mit Straße und Schiene an den Ballungsraum.

Um dieses Defizit abzustellen, streben Wölfersheim und Hungen eine Wiederinbetriebnahme der Bahnstrecke an. Ziel soll es sein, in Zukunft in der Hauptverkehrszeit durchgehende Züge von Hungen über Friedberg nach Frankfurt zu führen.

Angesprochen werden Themen wie der Ausbau des Bahnhofs Beienheim, die mögliche Verlängerung nach Berstadt und Hungen sowie die Finanzierungsmöglichkeiten von Ausbau und Betrieb.

Der Eintritt ist kostenfrei; eine kleine Spende zur Deckung der Unkosten würde die Veranstalter freuen.

Die während der Veranstaltung gezeigte Präsentation können Sie hier downloaden.
Sitemap | Login | Impressum | Kontakt