Main-Weser-Bahn im Takt


Main-Weser-Bahn im Takt: Fahrplan konsequent weiter verbessern

Auf der Main-Weser-Bahn (RMV-Linie 30) wurde durch die Verlegung der Intercity-Fernverkehrslinie Stralsund – Kassel – Frankfurt - Karlsruhe zum Fahrplanwechsel Ende 2009 der bis dahin bestehende saubere Stundentakt mit schnellen Zügen (stündlicher Wechsel Regionalexpress Kassel – Frankfurt sowie Intercity Stralsund – Karlsruhe) zunichte gemacht - aus rein betriebswirtschaftlichen Gründen des Fernverkehrs der Deutschen Bahn AG. Mit üblen Folgen für Zehntausende von Nahverkehrs-Fahrgästen: Viele Anschlüsse werden nicht mehr erreicht, die Fahrzeiten haben sich teilweise deutlich verlängert.
Bild "giessen.jpg"
Aus diesem Grund hat sich Anfang 2010 unsere Fahrplaninitiative "Main-Weser-Bahn im Takt" formiert. Auf dieser Webseite finden Sie sie Analysen mit fundierten Verbesserungsvorschlägen, Hintergrundinformationen und aktuelle Kurzberichte zu unseren Bestrebungen, die damals eingetretenen Verschlechterungen für den Nahverkehr wieder auszugleichen.

Hier geht es zur Website von Main-Weser-Bahn im Takt .